Quartier am Markt | Kandels erste Adresse

Projekt

Gewinnen Sie Einblicke:
Hier entsteht Kandels neue erste Adresse!

Auf einem Areal von ca. 3.400qm entsteht in der Innenstadt von Kandel ein in sich geschlossenes Gebäudeensemble mit sechs Gewerbeeinheiten sowie 19 Wohnungen mit Grundflächen von 64 bis 162qm. Es setzt sich aus fünf Baukörpern zusammen, die sich um einen gemeinsamen Innenhof gruppieren, und schafft durch die innenliegenden Höfe Abgeschlossenheit und Privatsphäre.

Im Mittelpunkt der Bebauung in der Markstraße befindet ein gründerzeitliches unter Denkmalschutz stehendes Gebäude mit einer für Kandel bemerkenswerten Sandstein-Klinkerfassade. Wir greifen nun das gründerzeitliche Stadtentwicklungsprinzip nach über 100 Jahren erneut auf, indem die bereits damals geplante geschlossene Randbebauung um dieses Anwesen fortgesetzt wird. So werden die historische Bausubstanz und die Neubauten zu einer städtischen Einheit von Alt und Neu verschmolzen. Das Ensemble wird durch die ressourcenschonende innerstädtische Verdichtung sowie die Realisierung urbaner Wohn- und Architekturformen auch einen bemerkenswerten architektonischen Beitrag zur nachhaltigen städtischen Entwicklung Kandels liefern.

Lage

Hier ist alles um die Ecke.

Das Quartier am Markt befindet sich im Herzen von Kandel, einem beliebten Mittelzentrum mit Charme. Es liegt idyllisch ruhig in der schönen Südpfalz und ist doch zentral: Dank seiner hervorragenden Verkehrsanbindung sind Städte wie Speyer, Karlsruhe, Mannheim und Straßburg gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Auto zu erreichen.

Seine überaus gesunde soziale und kulturelle Infrastruktur mit allen notwendigen Versorgungseinrichtungen sowie einem bunten Veranstaltungskalender laden zum Besuchen und Bleiben ein. Das Ensemble hat eine ausgezeichnete Innenstadtlage, die wesentlichen Verwaltungs-, Kultur- und Sozialeinrichtungen liegen nur einen Katzensprung entfernt. Die Bewohner und Nutzer leben und arbeiten mitten in der Stadt.

Wohnungen und Gewerbeeinheiten

Räume, die Lebensstile widerspiegeln.

Das Angebot reicht vom atmosphärischen denkmalgeschützten Gründerzeit-Altbau über Stadtwohnungen mit Terrasse oder Balkon, klassischen Wohnungen und einem Penthouse mit Dachterrasse bis hin zu stilvollen Gewerbeflächen, die sich für repräsentative Büro- und Praxisflächen hervorragend eignen. Die frei teilbaren Grundrisse bieten eine Vielzahl von individuellen Möglichkeiten bei den Raumzuschnitten, die praktisch kaum Zwänge zur Nutzung vorgeben. Das Objekt verfügt über eine Tiefgarage, von der aus sämtliche Gebäude direkt erreicht werden können.

Die Ausstattung erfüllt die Standards des gehobenen Wohnungsbaus: Offene Küchen und bodentiefe Fenster, die viel Licht hereinlassen, schaffen ein großzügiges und freundliches Ambiente Fußbodenheizung, Eichenparkett, bodengleiche Duschen und großformatige Fliesen im Bad unterstreichen diese Wirkung. Sämtliche Wohnungen verfügen über Balkone bzw. Terrassen, Tageslichtbäder sowie Abstellräume. Mehrere Einheiten sind barrierefrei ausgelegt.

Blättern Sie durch unseren Online-Prospekt


Projektfortschritt

18. Dezember 2017

Erstmals ohne Gerüst und Bauzaun: Ansicht vom Marktplatz

15. Dezember 2017

Gebäude D - fast fertig

14. Dezember 2017

Blick in den Innenhof

23. November 2017

Endspurt im Quartiershof

13. November 2017

Marktstrasse 23 - der Kirchenweg bekommt ein neues Gesicht

2. Oktober 2017

Fast fertig: Die Fassade am Gebäude B

1. Oktober 2017

Fassadenarbeiten am Gebäude: Die Lisenen werden ausgeführt

19. August 2017

Fassadenarbeiten am Debäude D

6. Juli 2017

Grosses Spektakel (2): Der Kran wird abgebaut

6. Juli 2017

Grosses Spektakel (1): Der Kran wird abgebaut

19. Juni 2017

Sommerhitze im Innenhof

1. Juni 2017

Das Gebäude B in der Marktstrasse bekommt ein Gesicht

23. Mai 2017

Blick in den Innenhof

22. Mai 2017

Ostansicht Gebäude D

16. April 2017

Gebäude C mit Penthouse

7. April 2017

Das Erdgeschoss von Gebäude wird langsam sichtbar

26. März 2017

Das stattliche Gebäude D wächst in die Höhe

25. März 2017

Das Kellergeschoss von Gebäude C ist fast fertig

6. März 2017

Die ersten Wände für Gebäude C werden gestellt, Gebäude D im Hintergrund

20. Februar 2017

Ein erster Blick auf den zukünftigen Innenhof

13. Februar 2017

Der Dachstuhl in Haus E ist fertiggestellt

9. Januar 2017

Winterpause beim Aufbau des Dachstuhls von Haus E

7. Dezember 2016

So blickt es sich vom Haus E in den Südosten

5. Dezember 2016

Das Untergeschoss von Gebäude D gräbt sich gen Norden

28. November 2016

Das zweite Obergeschoß von Gebäude B hat Form angenommen

18. November 2016

Blick auf den zukünftigen Innenhof, das Fundament von Gebäude D wird gebaut

14. November 2016

Die neue Kontur am Kirchenweg wird langsam sichtbar

21. Oktober 2016

Die Gebäude B und E nehmen langsam Gestalt an

8. Oktober 2016

Haus E wächst und die Lücke in der Marktstrasse schließt sich langsam

8. Oktober 2016

So schnell geht das: der Keller von Haus B steht

3. Oktober 2016

Auch das Kellergeschoß von Haus B nimmt Form an

1. Oktober 2016

Jetzt wächst Haus E über den Keller hinaus

26. September 2016

Auf zu Haus B: die ersten Fundamente sind fertig

23. September 2016

Im Haus E wird die Kellerdecke gegossen

16. September 2016

Das Kellergeschoß von Haus E wird gebaut

7. September 2016

Ein großes Etappenziel: die erste Kellerwand im Haus E wird gestellt

9. September 2016

Ein Sandkasten der Superlative: die Baugrube wächst

23. August 2016

Die Kirchtürme bekommen einen neuen Nachbarn auf Augenhöhe...der Baukran wird aufgestellt

2. August 2016

Mit großem Gerät: die Verbauarbeiten in der Marktstrasse beginnen

29. Juli 2016

... und nun musste auch die alte Remise weichen

28. Juni 2016

Platz für Neues: der ehemalige Aldi-Markt nach dem Abriss

20. Juni 2016

Noch steht er: der ehemalige Aldi-Markt vor dem Abriss

20. Juni 2016

Auf die Plätze, fertig, los....der Abriss in der Marktstrasse beginnt

Partner




Kontakt


Interessieren Sie sich für das Projekt? Sprechen Sie uns an, wir vereinbaren gerne einen persönlichen Gesprächstermin mit Ihnen.

Telefon. +49 72 75 / 98 53 250
E-Mail: info@quartier-am-markt.de

Impressum

Impressum